Kleiner Kaffee mit großer Wirkung: 

Fitness nicht nur für den Körper auch für unseren Geist 

Etwa eine halbe Stunde nach der Einnahme des Koffeins entfaltet der natürliche Stoff seine volle Wirkung auch auf nüchternen Magen. Das Koffein im Kaffee stimuliert das Gehirn und Nervensystem. Es hält uns wach und das Leistungstief wird beseitigt. Nach dem Mittagessen, gerade dann wenn man sich besonders träge fühlt, bringt das Koffein den Kreislauf wieder in Schwung. Unsere Konzentrationsfähigkeit steigt wieder an.

Durch den hohen Gehalt an Antioxidantien stärkt Kaffee nicht nur das Immunsystem, sondern senkt auch das Risiko von Diabetes oder einer Herzerkrankung.

Durch die Freisetzung von Sauerstoff und Energie in den Muskeln werden Kraft und Ausdauer positiv beeinflusst sowie die Muskelregeneration nach dem Sport gefördert. 

Für Ausdauer- und Kraftsport wird das koffeinhaltige Kaffeegetränk interessant. Koffein erweitert die Blutgefäße, fördert so die Durchblutung und versorgt die Muskeln mit überdurchschnittlich viel Sauerstoff, sodass diese über mehr Energie und Ausdauer verfügen. Als natürlicher Booster oder BURNER ist Kaffee vor und nach dem Sport die reinste Wunderwaffe gegen müde Muskeln.