Es ist wohl kein Geheimnis, dass Kaffee glücklich macht. Doch woher kommt dieses Glücksgefühl, das uns nach einem guten Kaffee am Morgen erfüllt? Es sind die Hormone! Wenn wir Kaffee trinken, wird die körpereigene Produktion verschiedener Hormone angeregt, darunter auch der Glückshormone Serotonin und Dopamin – die gleichen Transmitter, die auch beim Verzehr von Schokolade freigesetzt werden. Mithilfe von Kaffee erhalten wir den Glücksschub und das ganz zuckerfrei!

Menschen, die gar keinen Kaffee trinken, leiden laut einer wissenschaftlichen Studie außerdem unter einem 10 Prozent höheren Risiko, an Depression zu erkranken als regelmäßige Kaffeetrinker (ca. 4 Tassen pro Tag). Ein weiterer Grund dafür, warum Kaffee gesund ist.